Non-Stop-Ultra

375 Ausdauerathleten nahmen am 41. Jahreswechsellauf teil

Das relativ windstille und trockene Wetter am 6. Januar 2018 nutzten 375 Läufer und Walker, um am 41. Jahreswechsellauf in Brakel, dem Eröffnungslauf des Hochstift-Cups 2018, teilzunehmen. Traditionell wurde der Startschuss durch eine Silvesterrakete ersetzt und die 361 Läuferinnen und Läufer sowie 14 Walkerinnen und Walker machten sich auf die Strecke über 4 oder 11 Kilometer.

Nach nur 13:59min überquerte der Sieger des 4-Kilometer-Laufes, Thomas Kruse vom Berufskolles des Kreises Höxter die Ziellinie.

                  

Nur zwei Sekunden dahinter, in 14:01min folgte auf Platz zwei Lauritz Grothe von ESV Eintracht Hameln.

                  

Auch Wolfgang Freitag von "Delbrück läuft" kämpfte ganz vorn mit. In nur 14:03min, also wieder nach nur zwei Sekunden, landete er auf dem dritten Platz. 

                  

Bei den Frauen waren die Abstände ein wenig größer. Den 4-Kilometer-Lauf gewann Klara Kuhaupt in 16:42min,

                  

gefolgt von Marie Albers in 16:54min

                  

und Mia Kuhaupt in 17:08min.

                  

Alle drei Jugendlichen starten für den Warburger SV 1884. Insgesamt bestritten 152 Teilnehmer die kurze, flache Strecke.

Die elf Kilometer mit einem heftigen Anstieg nach ca. 4 Kilometern bewältigten 209 Läuferinnen und Läufer. Die beiden schnellsten Läufer unter ihnen, Jan Kaschura von RunArtist Holzminden und Michael Brand von Non-Stop-Ultra, legten auf der Schlussgeraden einen fantastischen Zielsprint hin, wonach sie gleichzeitig über die Ziellinie liefen. Somit gewannen beide Läufer in 37:10min den Jahreswechsellauf über 11 Kilometer.

                   

Auf den dritten Platz in ebenfalls ausgezeichneten 37:43min landete Sebastian Schär vom Laufladen Endspurt.

                  

Bei den Frauen siegte Viktoria Räth von "Delbrück läuft" souverän in 45:23min.

                  

Den zweiten Platz in 47:13min konnte Elke Wolf von SCC Scharmede belegen.

                  

Hinter ihr konnte sich Friederike Frin von der DJK Adler Brakel in 50:33min auf den dritten Rang platzieren.

                   

Auch in diesem Jahr sind wieder 14 Walker an den Start gegangen. Neun davon nahmen die schwere 11 Kilometer-Strecke in Angriff. Hier ist die Leistung von Christof Mügge vom TV Jahn Bad Driburg besonders hervorzuheben.  Nach nur 1:09:17 h überquerte er mit dynamischen Schritt die Ziellinie.

                  

Aber auch Bernd Schwabedissen von der LG Oerlinghausen benötigte für 11km-Walking nur 1:10:05 h. Da muss so mancher Läufer hinterherlaufen. 

Alle Ergebnisse sind zu finden unter:  http://my1.raceresult.com/86761/results?lang=de

Weitere Bilder und Videos vom Start sind zu finden unter:  https://www.dropbox.com/sh/bygu2azysdptt36/AAB6uxDNZvAOfenllqKghw89a?dl=0

Nach der sportlichen Leistung aller Läufer/innen und Walker/innen genoss man die gemütliche Atmosphäre in der kleinen Aula der Grundschule an der Klöckerstraße. Während der Siegerehrungen füllte man die verbrauchten Kalorien mit leckerem Kuchen oder Würstchen und verschiedenen kalten und warmen Getränken wieder auf. Das große Kuchenbufett konnte dank vieler Spenden von Vereinsmitgliedern angeboten werden. Dafür sei an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön gesagt. Aber auch bei allen helfenden Händen in der Organisation, im Wettkampfbüro, in der Anmeldung, am Kuchenbufett oder im Zielbereich bzw. auf der Strecke während des Jahreswechsellaufes möchte sich der Vorstand ausdrücklich bedanken. Nur mit dieser Unterstützung konnte die erneute Auflage des Jahreswechsellaufes erfolgreich stattfinden.