Non-Stop-Ultra

Zwei Hunde, ein Bär und 30 Läuferinnen und Läufer beim Organisatorenlauf

Die Teilnehmer des Organisatorenlaufes am Samstag hatten viel Spaß und auch Glück mit dem Wetter.

Es wurde in zwei Gruppen gestartet. Die etwas kleinere Gruppe unter der Führung von Iris lief die Jahreswechselrunde entgegengesetzt ab. Die anderen Läufer absolvierten die normale Runde. Sie nutzten die Stunde, um sich auszutauschen oder sich zu unterhalten. Zurück an der Grundschule gab es warmen Tee, Glühwein und Kuchen. Dabei wurden weitere Informationen ausgetauscht. Auch die Duschmöglichkeit wurde genutzt. Alle zogen trainiert und zufrieden nach Hause. Nur der Bär, der faule Sack, war wiedermal keinen Meter gelaufen.