Non-Stop-Ultra

Winterlaufserie Holzminden

Die Winterlaufserie in Holzminden hat wieder begonnen. An den ersten beiden Wochenenden haben schon jeweils über 160 Laufbegeisterte teilgenommen. Dabei auch 23 Mitglieder von Non-Stop-Ultra. Angeboten werden die Strecken über 5 km (Wendepunkt-Strecke), 10 km und 20 km. Alle starten gemeinsam und dadurch entsteht am Beginn ein großes Gedränge. Über die 5 km Strecke hat Non-Stop-Ultra schnelle Leute mit dabei. Debesay Gebreyonas wurde an beiden Samstagen Gesamtzweiter. Mit Lukas Grüner, Fikadu Okbamichael, Fabrice, Hermann Loges und Sylla Mohamed hatte Non-Stop-Ultra jedesmal 5 Läufer unter den ersten 10 im Ziel. Knapp 100 Sportler laufen bei der 5 km Serie mit. Aber auch die Frauen von Non-Stop-Ultra sind schnell unterwegs. Simone Siepler wurde 1. Frau und Carolin Pöppe 3. Frau über 5 km. Sie haben 40 Frauen und 30 Männer hinter sich gelassen. Über die Distanzen 10 und 20 km sind ebenfalls gute Erfolge zu verzeichnen. Gabi Menke 3. Frau über 10 km und Freund Lars Koch wurde 2. über 20 km. Es wird eine spannende und vieleicht erfolgreiche Serie für Non-Stop-Ultra.

 

 

17.11.2018: v.l.n.r.: Hubert Quest, Lukas Grüner, Stefan Micus, Sylla Mohamed, Jalal Mohamadi, Mohammad Ghorbani, Fikadu Okbamichael, Adalbert Grüner und Adham Alsmade.

 

24.11.2018: Josef Hillebrand, Michael Vauth(283), Carolin Pöppe, Katja Lipps(274), Jürgen Vauth(273), Adalbert Grüner(223), Christoph Hecker, Fikadu Okbamichael, Fabrice Loges(250), Gabi Menke, Simone Siepler(180), Hermann Loges, Lars Koch, Lukas Grüner(300), Adham Alsmade, Mohammad Ghorbani(226) und Debesay Gebreyonas.